Home » Kränzle Hochdruckreiniger Test » Kränzle K 1152 TS T Test

Kränzle K 1152 TS T Test

Kränzle K 1152 TS T im Test

Der Kränzle K 1152 TS T: Leistungsstarkes Powerpaket aus dem oberen Preissegment – für wen lohnt sich diese High-end Anschaffung wirklich?

Kränzle 412181 Hochdruckreiniger K 1152 TS T

Price: EUR 666,89

4.7 von 5 Sternen (55 customer reviews)

11 used & new available from EUR 643,09

Kränzle setzt sich insbesondere bei professionellen Hochdruckreinigern für den gewerblichen Einsatz und die Industrie von der Konkurrenz ab. Die Power-Pakete sind echte Profi-Werkzeuge mit extremer Leistung und hohem Druck. Auch der Kränzle K 1152 TS T gehört in diese Kategorie. Grund genug für uns, das Powerpaket auch unserem neuen umfangreichen Praxischeck zu unterziehen!

Anwendung: Der K 1152 TS T wurde ganz klar sowohl für eine private Anwendung wie auch eine gewerbliche Anwendung gefertigt. Er stellt ein sinnvolles Tool für Hausmeister und Mitarbeitern des Facility Managements dar!

Installation: Der K 1152 TS T benötigt einen einfachen Stromanschluss und einen ¾-Wasserschlauchanschluss zum Betrieb. Tipps zum Anschluss findet man in unserem Ratgeber!

K 1152 TS T Hochdruckreiniger TestberichtWichtig: Beim Betrieb des K 1152 TS T sollte immer auf eine senkrechten Stand geachtet werden, um bestmögliche Leistung zu erzielen. Einige Nutzer berichten in einschlägigen Foren, dass ein liegender Betrieb bei ihnen nicht dieselben Ergebnisse liefert wie ein Standbetrieb. Wir können diesen Punkt bestätigen, in der liegenden Position zieht der Hochdruckreiniger zu viel Luft. Wir empfehlen, sich beim Betrieb genau an die Anleitung und die darin stehenden Vorgaben zu halten. Dann funktioniert der K 1152 TS T auch genau wie von Kränzle beschrieben!

Tipp: Dieses Modell kann über einen XXL-Wassertank mit Frischwasser versorgt werden. Ein fast autarker Betrieb ist also durchaus möglich, solang man für die nötige Stromversorgung sorgt.

Die wichtigsten Produktfeatures des Kränzle K 1152 TS T im Überblick

130 Bar600 l/h2800 W

2800 Watt Leistung und 130 bar Druck

Eine wirklich beachtliche Leistung von 2.800 Watt und ein Druck von bis zu 130 bar sollten eigentlich jede Verschmutzung schaffen. Zumindest verspicht das Kränzle. Seine Leistung bezieht der K 1152 TS T über die patentieret Motor-Technik und die Keramikpumpen-Power im Inneren.

Mobilitätsfaktor: Geländetaugliche Rollen und Handgriff

Der K 1152 TS T besitzt zwei Gelände- und Treppentaugliche Rollen und einen einfache Handgriff. Er soll sich so besonders bequem transportieren lassen und auch einen Transport während dem Betreib erlauben!

Praktisch: Die Kränzle 1152 TST Hochdruckschlauchspule und Düsen-Set

Eine Aufbewahrungsspule für den 15-Meter-Hochdruckschlauch sorgt für Ordnung bei Nichtbenutzung. Ein Standardfeature, das man in dieser Preiskategorie voraussetzen kann! Im Lieferumfang sind neben dem K 1152 TS T noch eine Varia-Jet-Power-Lanze, ein Pistolengriff sowie eine Flachstrahldüse und ein Schmutzkiller.

Extrem solider Aufbau

Kärcher verspicht, dass der K 1152 TS T eine besonders stabilen Außenhaut besitzt So soll der K 1152 TS T besonders schwer zu beschädigen sein. Außerdem soll der Aufbau dafür sorgen, dass wesentlich mehr Schall geschluckt wird bei einem Betrieb unter Volllast. Wir werden sehen, ob das so stimmt.

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck:

daumengrünTop-Performance: Flexible Reinigungsleistung

In einem ersten Test wird mit der Flachstrahldüse des Kränzle K 1152 TS T die Oberfläche des Gartentisches gereinigt. Das klappt im Test problemlos, selbst hartnäckigere Verschmutzungen werden restlos entfernt. In einem zweiten Test werden dann mit dem Druckstrahl die Fugen der Terrassenfliesen gesäubert. Auch dieser Test liefert ein beeindruckendes Ergebnis ab. Als letzten Punkt wird der K 1152 TS T unter Volllast betrieben und es wird die Poolabdeckung gereinigt. Auch hier liefert der K 1152 TS T im ersten Reinigungsgang ein optimales Ergebnis ab. Einfacherer Aufgaben werden im Test im ersten Arbeitsschritt und ohne Vorbehandeln durchgeführt. Die Schwemmleistung reicht aus, um den entfernten Schmutz direkt wegzutransportieren. Das Gerät steht stabil an seinem Platz, solang man nicht am Schlauch reißt. Dann kann der K 1152 TS T auch mal umfallen.

Jetzt zu den High-end-Reinigungstests: Selbst bei einer Edding-Schmiererei an der Garagenwand hat der Reiniger keine Probleme. Grafittis müssen im Test dreifach behandelt werden (inkl. Putzmittel-Vorbehandlung wie in der Anleitung beschrieben), um restlos entfernt werden zu können. Auch bei diesen Anwendungen, die eigentlich dem Industrie-Sektor vorbehalten sein sollten, reicht die Schwemmleistung gerade noch so, um den Schmutz auch wirklich großflächig wegtransportieren zu können. Gelegentlich wird man hier auch mal mit dem Gartenschlauch nacharbeiten müssen, wenn man sich an eine besonders hartnäckige Verschmutzung gewagt hat.

Besonders positiv fällt auf, dass sich die Strahlintensität verglichen mit den Modellen von Bosch oder Kärcher wesentlich flexibler einstellen lässt und der Nutzerkomfort so etwas höher ist. Insgesamt fallen uns keine Schwachstellen auf, der Hochdruckreiniger liefert ein wirklich überzeugendes Ergebnis in allen Arbeitsbereichen ab. Die Pistole und die Lanze liegen gut in der Hand und das Gewicht erlaubt auch ein Arbeiten über längere Zeiträume hinweg.

daumengrünSound: Verglichen mit der Konkurrenz leise

Genau wie die anderen Kränzle Modelle ist der K 1152 TS T unter Volllast schon deutlich wahrnehmbar. Verglichen mit baugleichen Modellen der Konkurrenz ist der K 1152 TS T aber wesentlich leiser als diese. Der spezielle Aufbau des K 1152 TS T schluckt anscheinend genug Schall, sodass der Sound unter Voll-Last noch im Rahmen liegt.

Ein Punkt, der den höheren Preis rechtfertigt, wenn man den Reiniger über längere Zeiträume hinweg verwendet. Ohne Ohrenschutz kommt man da bei Kärchers High-end Modellen nicht aus! Punkt für dieses Modell!

daumengelbKompromiss: Gewicht und Mobilität

Dank des langen Schlauches und den geländetauglichen Rollen ist im Test ein wirklich großer Bewegungsradius möglich. Will man den K 1152 TS T dann aber verschieben, so ist schon ein wenig Kraftanstrengung nötigt.

Hebt man den Hochdruckreiniger dann komplett an, merkt man das Gewicht von 31 kg schon sehr. Ältere Menschen haben hier definitiv Schwierigkeiten. Die Rollen schaffen zwar auch Treppen, Kraft muss man aber auch hier anwenden. Hier muss man einen Kompromiss eingehen, da der K 1152 TS T verglichen mit identischen Konkurrenz-Modellen fast doppelt so schwer ist. Der grundsolide Aufbau sorgt eben leider auch für etwas mehr Gewicht.

Ausreichendes Zubehör im Set
Wir konnten im Test alle herkömmlichen Reinigungsaufgaben unseres Testaufbaus durchführen. Besonders die Flachstrahldüse und der Schmutz-Killer arbeiten richtig gut und schafften auch hartnäckigste Verschmutzungen im Außenbereich. Der Schmutz-Killer ist vergleichbar mit dem Dreckfräser von Kärcher, Unterschiede im Ergebnis konnten wir jetzt aber nicht wirklich feststellen.

Passend zu seiner Hochdruckreiniger-Serie bietet Markenhersteller Kränzle optionales Zubehör an. Dabei handelt es sich um spezielle Reiniger für unterschiedlichste Spezialaufgaben. Außerdem können für spezielle Anwendungen Spezialbürsten gekauft werden: Powerbürsten für das Kfz, weiche Bürsten für Lackflächenreinigung oder auch Flächenreiniger helfen bei vielen Spezialaufgaben.

K 1152 TS T Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • Profigerät mit 2.800 Watt
  • 130 bar Druck
  • Vario-Jet-Lanze
  • Schmutzkiller
  • Pistolenhandgriff
  • 15-Meter-Schlauch
  • Industriequalität
  • keramikbeschichtete Pumpenlungen
  • geländetauglich
  • Flachstrahldüse
  • Schwergewicht
EAN / Artikelnummer412181
Artikelgewicht31 Kg
Paketabmessungen36 x 87 x 36,5 cm
Modellnummer412181
AntriebsartAC/DC
Volt230 Volt
Watt2800 Watt
SteckerformatF – Schukostecker mit Zwei Bodensteckern.
Batterien inbegriffenNein
Batterien notwendigNein
Gewicht31 Kilogramm

Kränzle K 1152 TS T Fazit:

Sagen wir mal so: 600 Euro sind 2015 eine echte Hausnummer für einen Hochdruckreiniger. Speziell die Konkurrenz Bosch und Kärcher hat seine Hochdruckreiniger-Serien komplett überarbeitet und bietet diese jetzt zu wesentlich günstigeren Preisen an. Ein leistungsidentisches Kärcher Modell kostet im Vergleich gerade Mal die Hälfte, bringt dafür aber dieselbe Leistung und meist mehr Zubehör. Worin machen sich also die fast 300 Euro Mehrpreis bemerkbar: Durch die hochwertige und grundsolide Verarbeitung. Der Hochdruckreiniger hält garantiert ein Leben lang, Beschädigungen sind nur möglich, wenn man ihn sehr tief fallen lässt. Einfache Stürze steckt das Teil problemlos weg, wie er uns im Test eindrucksvoll bewies. Die gleichzeitig reduzierte Soundkulisse prädestiniert ihn für Dauereinsätze ohne Hörsturzgefahr.

In Sachen effizienter Reinigungsleistung und komfortablen Arbeiten punktet das Gerät auf der ganzen Linie. Die Installation ist in 5 Minuten erledigt und somit kann man mit dem Modell auch „schnell mal was wegkärchern“. Wer regelmäßig in Haus, Hof und Garten umfangreichere Reinigungsaufgaben durchführen muss oder eine Renovierung plant, der ist hier sehr gut beraten! Wer also seinen Hochdruckreiniger nicht nur drei Mal im Jahr, sondern fast jedes Wochenende nutzt, und diesen ein Leben lang einsetzen möchte, der greift auch privat zu diesem Power-Paket und lässt sich aus genannten Gründen nicht von der etwas höheren Investition abschrecken!

Kränzle 412181 Hochdruckreiniger K 1152 TS T

Price: EUR 666,89

4.7 von 5 Sternen (55 customer reviews)

11 used & new available from EUR 643,09

Merken

Ebenfalls interessant

Kränzle Profi 195 TS T Test

Der Kränzle Profi 195 TS T | Profi-Paket aus dem oberen Preissegment – was leistet …

Angebote werden gesucht